VfB Bretten 2 beendet eine tolle Saison

Eingetragen bei: Herren | 0

Mit einem sehr guten vierten Tabellenplatz in der Kreisklasse B Bruchsal, beendete die Zweite Mannschaft des VfB Bretten am vergangenen Wochenende die Saison 2015/2016.

In der gesamten Spielzeit zeigte die VfB Reserve stets konstante Leistungen  und sammelte Spiel für Spiel ihre Punkte ein. 54 Zähler stehen am Ende auf dem Punktekonto und mit einem Torverhältnis von 68:39 stellt man sogar die drittbeste Abwehr der Liga. Diese Bilanz kann sich durchaus sehen lassen. Im ersten Drittel der Saison stand die Mannschaft sogar drei Spieltage lang auf Platz eins und mischte die Liga ordentlich auf. In den Herbst- und Wintermonaten rutschte man dann zwischenzeitlich auf den sechsten Tabellenplatz ab, was gleichzeitig die schlechteste Platzierung der  Saison bedeutete. Während der Rückrunde lieferte sich das Team von Trainer Tiago Alves ein Fernduell um den dritten Tabellenplatz mit der Reserve der TuS Mingolsheim und blieb somit immer in Lauerstellung auf die beiden vorderen Aufstiegsplätze. Vergeblich wartete man aber auf einen Ausrutscher vom Klassenprimus FV Gondelsheim und dem stark aufspielenden TSV Rheinhausen. Der Abstand wurde durch den einen oder anderen Punktverlust immer größer und so reichte es am Ende leider nicht für den großen Coup, sondern „nur“ für den vierten Tabellenplatz. Dennoch können alle Spieler Stolz auf ihre erbrachten Leistungen in dieser Spielzeit sein. Die meisten Einsatzminuten hatten die beiden defensiven Mittelfeldspieler Lukas Hachtel und Spielführer Timo Danner. Die Top Torjäger in dieser Saison waren Felix Kurz mit 7 Treffern, Josh Vögeding mit 9 Treffern  und Spielertrainer Dominic Prüfer mit 17 Treffern. Mit 10 Torvorlagen und 6 Saisontoren gehörte der junge Flügelflitzer Henrik Pitz ebenfalls zu den Topscorern der Saison.

Durch den großen VfB Herren Kader wurden im Laufe der Saison insgesamt 47 Spieler bei der Zweiten Mannschaft eingesetzt. Sogar VfB Legenden wie Jochen Keller und Uwe Rapp ließen sich nicht zweimal bitten und halfen aus wo sie nur konnten. Auch die Reservisten der Ersten Mannschaft sahen einen Einsatz in der Zweiten Mannschaft immer als Chance sich weiter zu empfehlen und gaben stets ihr bestes im Spiel. Zusätzlich wurden einige Spieler des älteren A-Jugend Jahrgangs ins Training integriert und diese bekamen dann auch ihre ersten Einsätze im Herrenfussball. Hier zeichnet sich wieder mal die tolle Jugendarbeit beim VfB Bretten aus. Mit einem aktuellen Durchschnittsalter von 22,5 Jahren steckt in dieser jungen VfB Reserve noch sehr viel Potenzial und einer erfolgreichen Zukunft sollte nichts im Wege stehen.

Einen besonderen Dank für die Unterstützung geht an die sportliche Leitung des VfB Bretten, allen Sponsoren des Vereins und natürlich allen Zuschauer und unseren VfB Fans.

Eure „Zweite“ Mannschaft 2015/2016:

Timo Danner, Lukas Hachtel, Josh Vögeding, Fabian Reindl, Henrik Pitz, Max Foos, Julian Germer, Daniel Pröll, Maxi Ammann, Tino Werner, Philipp Berger, Dominic Prüfer, Edu Koch, Daniel Dawood, Hermann Geugis, Corrado Maiolo, Phil Kühnle, Thorsten Schmitz, Marius Lingenfelser, Abdel Ben Salem, Flo Hammes, Chris Izsak, Erkan Büter, Timo Sauter, Felix Kurz, Alex Koch, Philipp Hennefarth, Luan König, Anuar König, Moritz Maier, Alex Schweinberger, Uwe Rapp, Jonas Pascher, Jannis Lafia, Bedi Meral, Jochen Keller, Michael Gulyas, Michael Mihalik, Sebastian Zierdt, Simon Gehrer, Onur Akyildiz, Felix Klink, Moritz Tretter, Alexander Hesse, Fabian Schäfer, Tiago Alves