Herles VfB Vorschau

Eingetragen bei: Frauen, Herren, Jugend | 0

Nach den Niederlagen gegen die Spitzenteams VfR Kronau, FC Flehingen, FV Neuthard und dem Unentschieden gegen TSV Stettfeld wurde das VfB Team ganz schön nach unten durchgereicht. Vom zweiten Rang ging es auf den achten Platz genau in die Mitte der Tabelle. Philosophisch könnte man sagen: „Man war das beste der schlechten Teams aber das schlechteste Team der besten Mannschaften!“ Gerade noch rechtzeitig hat man die Kurve gekriegt und mit einem Dreier in Weiher den Weg wieder nach oben eingeschlagen.

Zu den Begegnungen am Wochenende begrüßen wir unsere Gäste aus Odenheim, Bauerbach und Ottenhausen  mit ihrem Anhang recht herzlich im VfB Stadion. Willkommen heißen wir auch die Schiris denen wir bei ihrem nicht immer leichten Amt einen guten Pfiff und die Fairness der Zuschauer und Spieler wünschen. Über jeden Brettener Zuschauer freuen wir uns besonders herzlich und danken ihm für die Unterstützung unserer Mannschaften.

Seit „Menschengedenken“ spielen der VfB und der FC Viktoria schon gegeneinander und dabei war oft Derbystimmung angesagt. Die „Hitzköpfe“ haben sich beruhigt und doch sind die Spiele interessant geblieben. Als Tabellenvierter reisen die Siegfriedstädter in die Melanchthonstadt und wollen sicher die Punkte mitnehmen. Das sollten aber die Georgiev/Bertheau Schützlinge zu verhindern wissen, denn man möchte nicht auch noch gegen das nächste Spitzenteam verlieren.

Lokalderby ist bei der zweiten Mannschaft angesagt, denn der FV Bauerbach gibt seine Visitenkarte bei der VfB Reserve in Bretten ab. Ein besonderes Match auch für Doris und Klaus Rascher, die Fans von Bauerbach und Bretten sind. Die Jungs des Trainergespannes Alves/Prüfer haben in Langenbrücken Punkte abgegeben und Bauerbach hat dem Titelfavoriten Wiesental einen Punkt abgeluchst, so dass der Sieger wohl die mental am besten eingestellte Mannschaft sein wird.

Unser Frauen Team und die Nachwuchsmannschaften der C und D Juniorinnen konnten am vergangenen Wochenende durch die Bank punkten und wir wünschen allen weiterhin Erfolg.

Allen Sportplatzbesuchern wünschen wir auf dem Rasen und auf den Rängen schönes Herbstwetter, gute Fußballspiele und den VfB Teams das Können und das Glück damit die Punkte in Bretten bleiben!