Spannende Begegnungen bei den „Schlosserei Hachtel“ Jugendturnieren des VfB Bretten

Eingetragen bei: Jugend | 0

(kri)Die Jugendabteilung des VfB Bretten führte am vergangenen Wochenende 4 Turniere für F und E-Junioren in der Großsporthalle „ Im Grüner“ durch.

Hierbei wetteiferten insgesamt über 20 Teams mit großem Elan um Ball und Sieg, und die zahlreichen Zuschauer kamen voll auf ihre Kosten.

Am Vormittag waren die F1/2-Junioren mit 2 Turnieren an der Reihe, und da es bei den Kleinen nur Sieger und keine Verlierer gibt, erhielt jeder Spieler/in im Anschluss  eine Medaille.

Beim Einlagenspiel der Jüngsten, den Bambini des VfB bekamen die vielen Zuschauer beste Unterhaltung geboten, denn der Spaßfaktor stand hier im Vordergrund.

Am Nachmittag folgte zunächst ein E-Turnier des jüngeren Jahrgangs und den Veranstaltern war es gelungen namhafte Mannschaften wie zum Beispiel das KSC-Perspektivteam an den Start zu bringen.

Nach spannenden Spielen konnte sich die SG Siemens Karlsruhe vor dem KSC-Perspektivteam und Post Südstadt Karlsruhe durchsetzen.

Das anschließende E-Turnier des älteren E-Jahrgangs konnte Astoria Walldorf vor den Kickers bzw. dem 1. CFR aus Pforzheim gewinnen. Die VfB E1 erreichte bei diesem starken Starterfeld einen hervorragenden vierten Platz und durfte von VfB-Jugendleiter Jan Kinder ebenfalls einen schönen Pokal in Empfang nehmen.

Die zahlreichen Gäste waren voll des Lobes über den Austragungsort und die Organisation durch die Jugendabteilung des VfB Bretten und wünschen sich ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Foto: kri Der stellvertretende VfB Jugendleiter Andreas Robbe (re) überreichte der VfB E 2 mit Trainer Thieu Gia Thi einen Pokal.
Foto: kri
Der stellvertretende VfB Jugendleiter Andreas Robbe (re) überreichte der VfB E 2 mit Trainer Thieu Gia Thi einen Pokal.

 

Betreuer Matthias Weber kümmert sich um zwei Schützlinge
Betreuer Matthias Weber kümmert sich um zwei Schützlinge