VfB auf dem „Stockerl“

Eingetragen bei: Herren | 0

(kri) Beim Brettener Hallen – Fußballturnier, das vom TSV Rinklingen ausgerichtet wurde, erreichte das VfB Team den dritten Platz und zündete einige „Highlights“. Ohne Niederlage schaffte man den Gruppensieg und ließ Büchig, Dürrenbüchig und Gölshausen hinter sich, wobei man im Spiel gegen Gölshausen mit 9 Toren den höchsten Sieg des Turniers erreichte. Im Halbfinale unterlag man Neibsheim , dem späteren Turniersieger, im Neunmeterschießen. Im kleinen Finale stand es Unentschieden gegen Rinklingen und das Neunmeterschießen musste entscheiden. Beim siebzehnten !!!! Schuß vom Neunmeterpunkt stand der VfB als dritter Sieger fest. Eine weitere Ehrung empfing der VfB, denn Jannis Lafia wurde als bester Torwart ausgezeichnet und Philipp Eberl wurde mit acht Treffern Torschützenkönig.

Im Jahr 2017 ist der VfB zur 1250 Jahr Feier der Stadt der Ausrichter des Feld – und des Hallen Stadtpokals.

Foto: Jan Pihoda
Große Freude bei der VfB Truppe über den erreichten dritten Platz nach 17 Neunmetern.