Verdienter Auswärtssieg der VfB Frauen

Eingetragen bei: Frauen | 0

(kri) Mit großer Motivation bestritten die VfB Frauen ihr Auswärtsspiel in Ersingen  und gingen schon in der 1. Minute durch Melisa mit 1:0 in Führung als sie den Ball überlegt ins lange Eck einschob. Das frühe Pressing schmeckte dem Gegner überhaupt nicht, der aber trotzdem nach einem langen Ball überraschend zum Ausgleich kam. Die Gäste ließen sich nicht aus dem Konzept bringen und postwendend markierte Katharina die 2:1 Führung. Weiter agierte der VfB mit starkem Druck nach vorne, doch wollte bis zur Halbzeit kein weiterer Treffer mehr fallen.

Nach der Pause drückten die Ersingerinnen auf eine Resultatsverbesserung, doch ließ die gut stehende VfB Abwehr mit der aufmerksamen  Torhüterin Mara keinen Treffer zu. Die Vfb Frauen setzten nun auf Konter und Melisa schloss einen der Blitzangriffe in der 59. Minute mit dem 3:1 ab. Fünf Minuten später war es Antonia, die einen Konter zum 4;1 abschloss. Weitere Treffer waren möglich, aber gegen Ende der Begegnung war es Ersingen, die auf 4:2 verkürzten.

Mit der guten Mannschaftsleistung waren die Coaches Rabe/Reindl zufrieden und sie erhoffen noch weitere gute Leistungen von ihren Mädels.

Am kommenden Samstag spielen die VfB  Frauen um 17.00 Uhr auf dem Diedelsheimer Kunstrasen gegen Eisingen.

Foto:kri
Die beiden VfB Frauen Kim Betz und Nadine Zwintscher  tragen einen Angriff vor.