Die Jugendabteilung des VfB Bretten sagt HERZLICHEN DANK

Eingetragen bei: Jugend | 0

Liebe Unterstützende und Freunde der Jugendabteilung des VfB Bretten!

Sie haben durch ihre individuelle Unterstützung in der abgelaufenen Saison 2016/2017 dazu beigetragen, dass sich die Jugendabteilung des VfB Bretten weiter positiv entwickeln konnte. Für ihre Geld- oder Sachspende möchten wir uns auf diesem Weg herzlichst bedanken.

Ihr Beitrag war ein Mosaiksteinchen zu einer erfolgreichen Saison: Jüngst konnten unsere A-Junioren den Kreispokalsieg erringen, die C-Junioren wurden am gleichen Tag sehr guter Vize-Kreispokalsieger. Die B2-Junioren, die C2-Junioren, die C-Juniorinnen und die E3-Junioren erreichten jeweils den Spitzenplatz in ihren Staffeln. Aber auch die anderen Mannschaften, die in ihren Staffeln Plätze im Mittelfeld erreichten, waren mit Eifer und Freude auf dem Platz.

In der vergangenen Runde waren sehr zur Freude der VfB-Jugendabteilung mit den D- und C-Juniorinnen und den D- und C-Junioren gleich vier Teams als Hallenkreissieger bei den badischen Hallenmeisterschaften in Walldürn aktiv.

Höhepunkte der Saison waren sicherlich auch die beiden von der Jugendabteilung ausgerichteten Jugendturniere. Nach dem E-und F-Hallenjugendturnier im vergangenen November richtete der VfB im Juni ein D-Jugendturnier aus, an dem auch zwei Mannschaften aus der Brettener Partnergemeinde Longjumeau/Frankreich teilnahmen.

Wir sind uns alle einig, dass in der heutigen Zeit die Jugendarbeit des VfB Bretten nicht nur aus der fußballerischen Ausbildung der Kinder und Jugendlichen und aus kurzfristigen fußballerischen Erfolgen der einzelnen Mannschaften besteht. So legen wir großen Wert darauf, dass die einzelnen Mannschaften auch außerhalb des Fußballplatzes gemeinsame Aktivitäten unternehmen. So waren alle E- und F-Jugendmannschaften bei einem Fußballbundesligaspiel der TSG Hoffenheim, andere gingen gemeinsam Kegeln oder in Kletterparks, spielten Fußballgolf, besuchten Spaß- und Funbäder oder treffen sich einfach mit den Eltern zu einem gemütlichen Grillen (und vieles mehr). Es freute uns als Jugendabteilung sehr, dass wir dieses Jahr erstmals organisiert mit einer über 30-köpfigen Laufgruppe am vom TV Bretten ausgerichteten Laufevent Sparkasse Kraichgau City Cup teilnahmen.

Insgesamt nehmen bei uns die Entwicklung der Persönlichkeit und das Vermitteln von gesellschaftlich relevanten Werten wie Hilfsbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein, Ehrlichkeit und Respekt vor Schiedsrichtern und gegnerischen Mannschaften einen großen Stellenwert ein. Wir haben derzeit eine Verantwortung für rund 400 Kinder und Jugendliche aus Bretten. Alle Ehrenamtlichen, die sich für die Jugendabteilung des VfB Bretten stark machen- vom Jugendmanagement bis hin zu den Trainern und Betreuern-, werden sich weiter zum Wohle der Jugendabteilung engagieren.

In diesem Sinne wäre auch ihre erneute Unterstützung ein Baustein für eine Weiterentwicklung der positiven Jugendarbeit.
Für das Jugendmanagement und die Trainer und Betreuer

Ihr Andreas Robbe (Jugendleiter)