Debütanten die Match-Winner beim Saisonauftakt

Eingetragen bei: Herren | 0

Könnte man den gelungenen Saisonstart des VfB Bretten am vergangenen Sonntag als verläßliche Vorausschau auf die kommende Spielrunde deuten, müßte man auch sagen, daß die Vereinsverantwortlichen bei der Verpflichtung der neu hinzugekommenen 1. Mannschaftsspieler alles richtig gemacht haben. Es waren nämlich die beiden VfB-Debütanten Oguz Demir ( 43.; 60. ) und Philipp Egle ( 89. ), die den verdienten 3:1 Erfolg am 1. Spieltag der Kreisliga Bruchsal gegen den FV Hambrücken besorgten, beide in ihrer Form vom Sonntag ein Hinzugewinn für die in der zweiten Halbzeit teilweise glänzend agierende VfB-Truppe.

Der Führungstreffer der Hambrückener Gäste ( 30. ), mehr Mißgeschick als Torchance, wurde noch vor der Pause egalisiert. In der zweiten Spielhälfte dominierte dann die Heimelf mit der bereits erwähnten spielerischen Klasse und daraus resultierend zwei weiteren Torerfolgen zum Endstand.

Bei aller Freude über Leistung und Vollstrecker-Qualitäten der beiden Neu-VfB-ler, muß unbedingt die beeindruckende Vorstellung der aus der eigenen Jugend hinzugekommenen Nachwuchsspieler hier gleichfalls zur Sprache kommen. Kurzum, der gelungene Auftritt vom Sonntag könnte vielleicht doch ein Versprechen, eine Vorausschau auf die gerade begonnene Punkterunde gewesen sein.

Na das hoffen wir doch!   

 

VfB II – FV Hambrücken II 2:0