VfB Vorschau

Eingetragen bei: Frauen, Herren, Jugend | 0

(kri) Gerade hatten alle VfB Mannschaften von der E Jugend bis zur ersten Mannschaft den Spielbetrieb wieder aufgenommen und im meteorologischen Frühling aber im kalendarischen Winter erste Spiele absolviert, da machte der Wintereinbruch mit Schnee das Spielen am Sonntag unmöglich. Am Samstag hatte unsere Frauen Mannschaft noch gegen Ersingen/Dietlingen gewonnen und einige Juniorenteam konnten ebenfalls ihre Spiele durchführen. Am Sonntag war dann ein Spielen unmöglich und so kommt auf die Teams der Kreisliga Bruchsal eine weitere „Englische Woche“ zu. Da bekommt nun auch die Überlegung des Kreisvorstandes noch mehr Gewicht, der die Mannschaftszahl auf 14 Teams herunterschrauben will, damit es keine Engpässe im Terminplan mehr gibt.

Im letzten Heimspiel im VfB Stadion hatte unsere Mannschaft im Derby gegen Oberderdingen den Heimfluch beendet und nach vier Niederlagen wieder einen Sieg im VfB Stadion gelandet. Nun begrüßen wir unsere Gäste aus Rheinsheim, Langenbrücken , Forst und Dürrenbüchig mit ihren Anhängern im VfB Stadion. Die Gäste aus Rheinsheim stehen auf einem sicheren Mittelfeldplatz und können ohne großen Druck aufspielen, während man beim Kris Georgiev Team, der übrigens für die nächste Saison verlängert hat, schon den tollen zweiten Tabellenplatz verteidigen will. Die Reserve hat gegen Kirrlach eine deftige Schlappe bekommen und sollte sich nun gegen Langenbrücken rehabilitieren. Das nächste Heimspiel nach dem Auswärtsspiel in Weiher steigt gegen den FC Germania Forst, der schon jahrzehntelang zu den Spielpartnern des VfB zählt und wie der VfB alle Höhen und Tiefen des Fußballsports erlebt hat. Ein Lokalderby bestreitet die zweite Mannschaft des VfB gegen Dürrenbüchig, die sich als Spitzenreiter der B Klasse in Bretten präsentieren und den Aufstieg anstreben und so könnten im Vorspiel mehr Zuschauer als im Hauptspiel anwesend sein.

Nach der Trainerverlängerung steht bei der Generalversammlung am Freitag, den 13. April 18 um 20.00 Uhr die Wahl des ersten Vorstandes, des Kassierers und des 1. Kassenprüfers an. Die tolle Arbeit, die der erste Vorsitzende Dennis Berger mit seinem Vorstandsteam geleistet hat, findet hoffentlich bei der Wahl seine Fortsetzung. Alle Ehrenmitglieder und Mitglieder sind zu dieser Mitgliederversammlung im Jahr des 110 jährigen Bestehens des VfB Bretten herzlich eingeladen!

Allen Sportplatzbesucher und VfB Anhängern wünsche ich ein frohes Osterfest und unseren Mannschaften das nötige Können, damit die Punkte beim VfB bleiben!