Erik Fischer ist DFB Junior Coach

Eingetragen bei: Jugend | 0

(kri)Erik Fischer hat die Ausbildung als DFB Junior Coach erfolgreich absolviert. Der aktuelle C1-Landesligafußballer vom Brettener Melanchthon Gymnasium gilt als sehr hilfsbereit, zuverlässig und trainingsfleißig – und er weiß als Stürmer, wo das gegnerische Tor steht. Mitunter alles zusammen sehr gute Voraussetzungen für eine zukünftige Trainerkarriere, als deren Einstieg der DFB Junior Coach gilt. Jugendleiter Andreas Robbe freut es besonders, dass binnen einen Jahres nach Niklas Wenzel und Guri Miftari bereits der dritte VfB-Juniorenfußballer sich diesen Schritt zutraut. Da es Anspruch der Jugendabteilung des VfB Bretten ist, die Qualität im Trainingsbetrieb stetig zu steigern, sollen sie in das Training der Jüngsten im Verein mit eingebunden werden.“

Foto:kri
Erik Fischer (Mitte) und BFV Vizepräsident Helmut Sickmüller (li) bei der Verleihung der Urkunde