Jubiläumsabend beim VfB

Eingetragen bei: Verein | 0

110 Jahre Fußball in Bretten – Goldene und silberne Ehrennadeln

(kri) Meist sind es die „Helden auf dem grünen Rasen“, die einen Fußballverein nach außen präsentieren, aber sie könnten ihrem geliebten Fußballsport nicht nachgehen, wenn es nicht die vielen Helfer vom Platzwart bis zum Kassier und vom Mannschaftsbetreuer bis zum Vorstand gäbe. Seit 1908 hat man in Bretten diese Idealisten im Fußball im 1. FC, FV, Spvgg, VfR und DJK gehabt, bis es 1931 zur Fusion zum heutigen VfB Bretten kam.

Der erste Vorsitzende Dennis Berger begrüßte die zu Ehrenden und freute sich besonders, dass so viele Ehrenmitglieder den Weg ins VfB Vereinsheim in die „Classics Sports Bar“ gefunden hatten. In den Höhen und Tiefen des VfB Bretten ist im Moment ein „Hoch“ angesagt, denn im sportlichen, finanziellen und gesellschaftlichen Bereich läuft es hervorragend. Dennis Berger betonte, dass solche Erfolge nur im „Team“ möglich sind und er ist stolz, dass es beim VfB die Weiterentwicklung vom „Einzelkämpfer“ zum „Team Player“ gegeben hat. Diesen Leuten galt dann auch der Dank an diesem Abend mit Verleihung von Urkunden und silbernen und goldenen Ehrennadeln.

Folker Höfs und Uwe Schwabenland überbrachten die Glückwünsche des Fußballkreises und der erste Vorsitzende Dennis Berger, die zweite Vorsitzende Fabienne Prüfer und Ehrenvorstand Hartmut Glaser zeichneten dann die verdienstvollen Mitglieder des VfB aus. Davor trat noch das Jonglage Duo Ridiculus  Artifex auf, die unter Flutlicht auf der Tartanbahn vor dem Vereinsheim mit Bällen, Keulen und Diabolo varietèreife Akrobatik zeigten; anschließend bedankte sich das Duo noch, dass sie in den Squashräumen ihre intensiven Trainingseinheiten durchführen dürfen.

Dank und Anerkennung für langjährige Tätigkeit in der Arbeitsgruppe gab es für Siegfried Ratzel, Klaus Fischer, Günter Keller und Dieter Schmid. Eine Bereicherung für den VfB war der Aufbau der Baseballabteilung mit dem Höhepunkt des Kunstrasensportplatzes; die „ Motoren“ der Abteilung Jens – Uwe Otte, Markus Fürbach, Steffen Groß und Andreas Bijelic wurden mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet.

Ebenso mit „Gold“ geehrt wurden Jochen Keller (Jugendtrainer u. Hauptkassier), Fabienne Prüfer (2. Vorsitzende, Teamvorstand und Marketing), Michael Stiller (Jugendtrainer, Teamvorstand Technik), Michael Springer ( Spielausschuss, sportliche Leitung, Teamvorstand), Wolfgang Hermann (Jugendtrainer, Teamvorstand, sportliche Leitung), Rainer Pfannenschmid (Jugendtrainer, sportliche Leitung, Jugendmanagement), Dirk Vogler (Jugendtrainer, sportliche Leitung, Jugendmanagement), Peter Domes (Schriftführer, Jugendleiter, Jugendmanagement). Mit „Silber“ geehrt wurden die für die Trainerarbeit verantwortlichen Dominic Prüfer und Kris Georgiev. ebenso Roland Pascher für Jugendkasse, sportliche Leitung und Teamvorstand.

Ein weiterer Höhepunkt des Jubiläumabends war die Auszeichnung von Vorstand Dennis Berger mit der Ehrenurkunde und der goldenen Nadel. In seiner Laudatio ging Ehrenvorstand Hartmut Glaser auf die großen Verdienste von Dennis Berger ein, der seit der Jugend im VfB ist und es verstanden hat eine tolle und funktionierende Funktionärsmannschaft aufzustellen, in der Teamarbeit an vorderster Stelle steht. Natürlich wurde auch seine Frau nicht vergessen, die mit einem Blumenstrauß bedacht wurde.

Den Abschluss der Jubiläumsfeier bildete der Auftritt von Sängerin Mara Dörr und Gitarrist Joscha Winkler vom Musikcenter Winkler. 

Mit der Ehrenurkunde und der goldenen Ehrennadel wurden von Ehrenvortsand Hartmut Glaser, dem 1. Vorsitzenden Dennis Berger und der zweiten Vorsitzenden Fabienne Prüfer diese VfB Funktionäre ausgezeichnet: Peter Domes, Jochen Keller, Michael Springer und Reiner Pfannenschmid.