Gegen Neureut gewonnen, in Bilfingen verloren

Eingetragen bei: Frauen, Herren, Jugend | 0

VfB beim Titelanwärter auf verlorenem Posten

Im Donnerstagspiel hatte sich der VfB Bretten dank einer starken Halbzeit und zahlenmäßiger Überlegenheit den zweiten Dreier in der laufenden Saison gesichert. Yannick Ngalene Ngami, Torben Berger und Julius Blank waren die Torschützen zum 3:2 Erfolg.

Kurz war die Pause bis zum Sonntagsspiel in Bilfingen. Beim TuS fungiert der ehemalige Brettener Trainer Steffen Domes als „Sportdirektor“ und Philipp Egle landete als Spieler mit Amateurvertrag nach angepeiltem Wechsel zu Kirchfeld bei Bilfingen, so dass der VfB bei der Ablöse „in den Mond schaute“. Dass dem ehemaligen VfB Kicker, der in den zwei Jahren viele Tore für den VfB schoss, auch noch das 4:2 für den Gastgeber glückte, ist natürlich ärgerlich. Nikolai Albrecht und Lukas Dorwarth hatten die TuS Führung durch zweimal Celebi ausgeglichen, doch musste der VfB nach einem weiteren Treffer mit 2:3 in die Pause.

Die Lafia Brüder fehlten und so sammelte Nachwuchstorwart Dominik Georgiev seine ersten Erfahrungen in der Landesliga, die er so schnell nicht vergessen wird, weil der Titelfavorit aus Bilfingen in der zweiten Hälfte aufdrehte und auf 6:2 davonzog. Die Kris Georgiev Truppe muss das Abwehrverhalten verbessern, sonst kommt man in die gleiche Bredouille wie letztes Jahr. Eine Verbesserung der Lage bietet sich am kommenden Sonntag, den 22.09.19,15.00 Uhr im VfB Stadion wenn man Espanol Karlsruhe empfängt.

Die VfB Reserve waren von ihrem Trainerduo Alves/Danner gut eingestellt und feierte einen 5:1 Erfolg gegen Obergrombach 2. Bis zur Pause sorgten die Treffer von Timo Sauter und Veljko Aleksic bei einem Gegentor von Grünling zum 2:1, dann drehte VfB 2 auf und kam durch Salvatore Fisichella, Oguz Demir und Angelo Laurio zum 5:1 Erfolg. Am kommenden Wochenende tritt VfB 2 bei Menzingen 2 an.

Weitere VfB Ergebnisse; Landesliga Jugend: SV Philippsburg – VfB C 1 0:9; Ettlingen/Bruchhausen/Malsch – VfB B 1 3:2; VfB A – JSG Blankenloch/Weingarten 8:0; TSG Hoffenheim 2 – VfB B Juniorinnen 2:6: Verbandsliga Frauen: KFV – VfB 0:1