Zum 100. Geburtstag von Willi Hesselbacher

Eingetragen bei: Verein | 0

(gla) Am 27. Februar wäre der langjährige 1. Vorsitzende und Ehrenvorstand des VfB Bretten Willi Hesselbacher 100 Jahre alt geworden.

Aus diesem Anlass trafen sich einige ehemalige Wegbegleiter, Ehrenmitglieder und Spieler an seiner Ruhestätte auf dem Brettener Friedhof.

Willi Hesselbacher stand über 22 Jahre an derv Spitze des Vereins und wurde auf Grund seiner überragenden Verdienste zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Hesselbacher wirkte über den VfB hinaus für den Fußballsport in der ganzen Region, u.a. begründete er auch den Stadtpokal der Brettener Fußballvereine.

Willi Hesselbacher ist im VfB Bretten unvergessen. So machen im Kreise seiner ehemaligen Mitstreiter unzählige Anekdoten und Geschichten im Zusammenhang mit seiner Person nach wie vor die Runde.

An seinem 100. Geburtstag legte der jetzige Ehrenvorstand Hartmut Glaser ein Blumengebinde mit den blau-weißen Farben des VfB an seinem Grabe zum Gedenken an den „Macher“ vieler Jahre nieder.

Willi Hesselbacher bleibt im Gedächtnis aller, die ihn kannten und ein Stück des Weges mit ihm gehen durften.


Foto:kri
Ehrenvorstand Hartmut Glaser legte in Begleitung von ehemaligen Weggefährten ein Blumengebinde am Grabe von Willi Hesselbacher nieder.