UNSER HERLE WIRD 80 JAHRE

Eingetragen bei: Verein | 0

Am heutigen Montag, 6. April feiert unser VfB Urgestein Herbert „Herle“ Kritter seinen 80. Geburtstag.
Gerne hätte er seinen Ehrentag mit seiner VfB-Familie gefeiert, was leider aus gegebenem Anlass nicht möglich ist.

Herle entstammt einer alten Brettener Fußball-Familie, die den Fußballsport in Bretten und der Region über Generationen hinweg aktiv in den verschiedensten Funktionen geprägt hat.

Er selbst kann auf eine sehr erfolgreiche sportliche Laufbahn mit vielen Höhepunkten zurückblicken.
In der Zeit von 1958 bis 1976 bestritt Herle 625 Spiele in der 1. Mannschaft des VfB Bretten. Dabei trug er als Spielführer wesentlich zu drei Meisterschaften und zwei Aufstiegen in die damals höchste deutsche Amateurklasse, die erste Amateurliga bei. Außerdem wurde er mehrfach in die Kreisauswahl und die Nordbadische Auswahl berufen.

Als Lehrer an der Brettener Schillerschule war es für Herle nach seiner aktiven Laufbahn als Fußballer selbstverständlich, sich in der Jugendarbeit seines VfB zu engagieren. Er begleitete als erfolgreicher Jugendtrainer der F – C Jugenden die Jugenden in die Ferienlager und oft auch auf den Reisen zum befreundeten Partnerstadt-Verein Concordia Bellegarde.

Herles Einsatz für den VfB Bretten und den Fußballsport sind nach wie vor von überragender Bedeutung.
Seit nahezu 50 Jahren bis zum heutigen Tag ist er Redakteur und Herausgeber unseres VfB Stadionkuriers. Herle arbeitet als Pressesprecher und Öffentlichkeitsreferent, verfasst Vorschauen und Spielberichte für die örtlichen Presseorgane und fungiert als eloquenter Stadionsprecher und Hausfotograf bei allen unseren Heimspielen.
So sorgt er als „graue Eminenz“ immer und überall für eine sachliche und faire Berichterstattung und eine herausragende Außendarstellung des VfB Bretten.

Ein Meilenstein seiner „Pressearbeit“ war im Jahr 2008 die Herausgabe seiner Festschrift „100 Jahre Fußball in Bretten“ anlässlich des 100jährigen Bestehens des VfB. In mühevoller Kleinarbeit hat Herle hier für den VfB ein Stück Erinnerung geschaffen, das seinesgleichen sucht.

Auch in seiner Rolle als Übungsleiter der VfB-Gymnastikgruppe Männer-Fit Ü60 überzeugt Herle und bringt auch auf unseren Mitgliederversammlungen gerne die Besucher mit sportlichen Übungen in Bewegung.

Ein „hauseigener“ Fußballer wie Herle wurde für seine herausragenden Verdienste für den VfB Bretten selbstverständlich zum Ehrenspielführer und Ehrenmitglied des VfB Bretten ernannt. Nach seiner aktiven Laufbahn hat er bedingungslos seine Freizeit geopfert und engagiert sich bis heute in hohem Maß ehrenamtlich für unseren Verein.
Außerdem erhielt Herle alle zu vergebenden Auszeichnungen des Fußballkreises Bruchsal und des Badischen Fußballverbandes.
Selbstredend wurde er auch von der Stadt Bretten für sein ehrenamtliches Engagement mit der Ehrennadel in Gold der Stadt Bretten ausgezeichnet.

Der VfB Bretten dankt Herbert „Herle“ Kritter für sein jahrelanges umfangreiches und außergewöhnlich großes Engagement aufs Herzlichste, und wir alle wünschen ihm eine stabile Gesundheit und noch viele erfüllte Jahre für ihn, seine Familie und seinen geliebten Fußball.

Lieber Herle – die gesamte VfB-Familie sagt DANKE und wünscht Dir von Herzen alles Gute zu Deinem 80. Geburtstag und einen schönen Ehrentag.

Erstellt von Hartmut Glaser, 30.03.2020